Choosing the key to success from hanging

Systemisches Coaching vs. Systemischer Beratung

Es geht grundsätzlich darum, den richtigen Schlüssel zur Lösung zu finden.
Dafür gibt es zwei unterschiedliche Möglichkeiten.

Das Systemische Coaching ist als "Hilfe zur Selbsthilfe" zu verstehen. Meistens liegen hier Situationen zugrunde, die sehr stark in der Persönlichkeitsstruktur des  Klienten verankert sind und nicht schnell lösbar scheinen. Als Coach wende ich daher Systemische Ansätze an, um Einzelpersonen, Teams oder auch Führungskräfte bei der eigenen Lösungsfindung zu unterstützen. Hier steht die Selbsterkenntnis stark im Vordergrund. Meine Rolle ist es dabei, begleitend als "Geburtshelfer" für gute Lösungen zu dienen.

Die Systemische Beratung ist darauf ausgelegt, Lösungsansätze für konkrete alltägliche Probleme und Herausforderungen zu vermitteln. Hier sehe ich mich als Lösungsentwickler mit dem Klienten zusammen. Sehr oft ist der Schlüssel zu diesen Themen schnell gefunden. Daher ist die Systemische Beratung oft von kürzerer Dauer als das Systemische Coaching.

Neben den systemischen Kenntnissen, besitze ich aufgrund meiner langjährigen Berufserfahrung als Führungskraft und Businesstrainer auch organisationsbezogenes Fachwissen, welches ich bei Bedarf in die Gespräche einbringe.